Samstag, 13. Mai 2017

***Buch Vorstellung und Rezension "Mind Games - Tagebuch eines Sadisten" von Tomasz Bordeme***📚


Heute möchte ich euch mal etwas ganz anderes Vorstellen, ein sehr heißes etwas anderes Tagebuch.
Ich hatte die Ehre und durfte das gute StĂŒck vorab Lesen, und eins kann ich euch auf jeden Fall verraten es wird HOT ;-)







**Klappentext**

Mein Name ist Drexler. Ich bin Sadist, und Frauen sind meine Leidenschaft. 
Zuerst verdrehe ich ihr den Kopf, dann lasse ich sie leiden. Wenn sie bettelnd vor mir kniet und aus der zĂŒchtigen Lady ein geiles Luder wird, fĂ€ngt das Spiel erst an, interessant zu werden.
Vor mir ist keine sicher, nicht einmal Du.
Dies sind meine heißesten erotischen Abenteuer, mein Dirty Diary.

Zartbesaitete GemĂŒter sollten sich besser nach einer anderen LektĂŒre umsehen. In diesem Buch werden explizite Handlungen geschildert, ĂŒber die viele nicht einmal hinter vorgehaltener Hand sprechen.




**Meine Meinung**


Das Cover ist schon vielversprechend , heiß und verrĂ€t in welche Richtung das Buch geht.

Das Buch ist in Tagebuch Form, sehr authentisch und realistisch geschrieben sodass man denken könnte es wurde von einer realen Person geschrieben.
Der Schreibstil des Autors ist locker und flĂŒssig dass man geradezu von Kapitel zu Kapitel, von Story zu Story fliegt.
Es ist sehr abwechslungsreich und zum Teil sogar lehrreich was das Thema Sex und BDSM angeht.
Auch bekommt man einen Einblick in die Gedankenwelt eines Sadisten, was ich auch wirklich sehr aufschlussreich und amĂŒsant fand.
Ben Drexler Mr. Sexgott  plaudert aus dem NĂ€hkĂ€stchen was sicherlich so manches Frauenherz(oder auch MĂ€nnerherz) höher schlagen lĂ€sst.
Ich kann das Buch jedem BDSM  Fan und jedem Fan der Ben Drexler Episoden nur empfehlen.
Deshalb gebe ich dem Buch wohlverdiente 4 von 5 Sternen 🌟🌟🌟🌟



**Link zum Buch**










Auf meiner Facebook Seite gibt es nun noch ein paar Textschnipsel :-)

Viel Spaß beim Lesen <3

XOXO Eure Frl. Wundervoll

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen