Montag, 18. September 2017





***Blogtour Vayas Töchter Amazonen Allianz Band 2: Rezension***📚




Nun bin ich Navigatorin "Soraya" an der Reihe euch meine Meinung zu "Vayas Töchter Amazonen Allianz" zu nÀher zu bringen, so viel sei verraten ich wurde auch vom zweiten Teil der Amazonen Triologie nicht enttÀuscht lest selbst....






***Klappentext***


Leidenschaftlich. DĂŒster. Wild. Das ist die Welt der Amazonen. - Zur Amazone gewandelt muss Emilia sich in einer Welt voller Gewalt und uralter Rituale zurechtfinden. Stets auf der Jagd nach dem nĂ€chsten MĂ€nner-Opfer, ohne das sie in tödlicher Wut versinken wĂŒrde, wĂŒnscht sie nur eines: ihr altes Leben, ihren menschlichen Körper. Und so hat sich die Toxikologin mit SchicksalsgefĂ€hrten verbĂŒndet, um den Amazonenfluch zu brechen: Mit Fabel, wie Emilia eine Amazone wider Willen, und mit dem klugen Mediziner Tom. Doch der jungen Allianz droht schon Gefahr, denn Toms Bruder Lenan begibt sich in den Industrieruinen des Ruhrgebiets auf die Suche nach seinem verschollenen Familienmitglied. Allerdings sind nicht seine kampferprobten Spione die grĂ¶ĂŸte Bedrohung, sondern Lenan selbst: Seine dĂŒstere Seele ĂŒbt auf Emilia eine Anziehung aus, die all ihre Ziele ins Wanken bringt. --- Teil 1 "Emilias Gift" „Amazonen Allianz“ ist der 2. Teil der leidenschaftlichen "Vayas Töchter"-Reihe. Teil 3 „Assassinas Herz“ --- Die „Vayas Töchter“-Reihe spielt in einem dĂŒsteren Ruhrgebiet, in dem es vieles gibt, was man heute kennt, wo es aber auch Orte und Begebenheit gibt, die man nur in dieser Geschichte finden wird: In „Vayas Töchter“ ist die Stadt Essen schwer gezeichnet von den Wasserkriegen, die Ruhr und alle GewĂ€sser sind vergiftet, die HochhĂ€user, Zechen und Kulturorte stĂŒrzen ein und die Menschen versuchen, die urbane Region in der Hoffnung auf das letzte saubere Wasser zu verlassen. --- Tritt nĂ€her, die Amazonen nehmen dich in ihre Reihen auf. Reite mit ihnen, wenn du Freiheit in dir spĂŒrst. --- 


Ab 16 Jahren ~ 420 Normseiten






***Meine Meinung***



Ich habe mich mit hoher Erwartung gerade zu auf den zweiten Teil gestĂŒrzt, und ich wurde wirklich nicht enttĂ€uscht.

Das Cover ist wieder ein sehr schönes Aquarell das zwei der Protagonistinnen/Amazonen zeigt, es ist sehr passend und ebenso wunderschön.

Im zweiten Teil von Vayas Töchtern erfĂ€hrt man viel Hintergrundwissen ĂŒber die Skythen und die Welt der Amazonen, man bekommt einen guten Einblick, aber doch bleibt Einiges offen um die Spannung bis zu Teil 3 zu halten.

Die tollen Charaktere und detailgetreu beschriebenen SchauplÀtze lÀsst einen wieder voll und ganz in die Welt der Amazonen abtauchen dich ich so sehr lieb gewonnen habe.
Über einige Protagonisten lernt man auch viel neues kennen und kann sie besser verstehen obwohl auch hier noch genĂŒgend Raum fĂŒr den dritten Band bleibt.

Generell scheint es in Band 2 etwas weniger turbulent zu zugehen wobei das der Spannung keinen Abbruch tut, ganz im Gegenteil man wird noch mehr in den Bann der Fantasy Geschichte gezogen.

NatĂŒrlich ist der Schreibstil der Autorin wieder absolut flĂŒssig und zu 100 % mitreißend, sie hat es auch diesmal geschafft mich einige Male zu ĂŒberraschen und meine Neugier auf das Ende zu steigern.

Von mir gibt es deshalb 5 von 5 wohl verdienten Sternen🌟🌟🌟🌟🌟 und selbstverstĂ€ndlich eine Lese Empfehlung!



***Link zum Buch***





Vielleicht habt ihr ja auch Lust bekommen euch in die Welt der Amazonen entfĂŒhren zu lassen!?



Sie wĂŒrden sich sicherlich freuen đŸ‘©





Weiterhin Viel Spaß bei unserer Blogtour <3 Mein nĂ€chster Beitrag kommt am Freitag ;-)


XOXO Eure Frl. Wundervoll aka Soraya




1 Kommentar: